Timing ist alles , wenn es um Marketing auf Facebook geht.

Social Media Networks Facebook Marketing Time

Wenn es um Marketing auf Facebook geht, geht es natürlich auch um den Return on Investment (ROI). Abgesehen von den Schwierigkeiten, den ROI bei Facebook-Kampagnen bestimmen zu können, sind wir alle für jeden Tipp dankbar, der solche Kampagnen erfolgreicher macht. Ich möchte Ihnen hier zwei Untersuchungen vorstellen, die bei Planung und Durch­füh­rung von Facebook-Kampagnen hilfreich sein können.

Eine aktuelle Studie von Momentus Medien analysiert rund 50.000 Beiträge aus den Top 14.000 Facebook-Seiten und stellt fest, dass die erzielten Interaktionen stark vom Zeitpunkt der Anzeigen bzw. Posts abhängt.

TBG Digital zeigt in einer Untersuchung, dass Anzeigen im Sozialen Kontext, auch bekannt als »Sponsored Stories« eine deutlich bessere CPC-Rate aufweisen als »normale« Anzeigen.

Wann ist die beste Zeit um auf Facebook zu posten?

Eine aktuelle Studie von Momentus Medien analysiert rund 50.000 Beiträge aus den Top 14.000 Facebook-Seiten um zu sehen, an welchem Tag und um welche Uhrzeit die meisten Postings eingestellt wurden und wann die höchste Interaktionsrate bei Postings auf den Facebook-Seiten verzeichnet wurde.

Wie die Grafik zeigt, ist der Tag, an dem die Admins ihren aktivsten Tag haben, der Donnerstag. Der Tag mit der niedrigsten Anzahl an Beiträgen ist der Samstag, gefolgt vom Sonntag.

Social Media Networks Facebook Marketing Time

Leider ist es nicht so, dass die Admins mit ihrem Timing richtig lägen, denn die meisten Interaktionen finden gerade am Wochenende statt:

Social Media Networks Facebook Marketing Time

Postings am Wochenende erzielen die höchsten Interaktionsraten auf Facebook. Dies twittern

Auch die Tageszeit spielt eine große Rolle. In der folgenden Grafik habe ich zwei Grafiken der Quelle übereinander gelegt: Zum einen die Anzahl der Postings in Abhängigkeit von der Tageszeit, zum anderen die Interaktionsrate1 .

Social Media Networks Facebook Marketing Time
1Momentus Media hat die Interaktionsrate so definiert: We took number of Likes and Comments for a post and divided it by the number of Page Likes at the time of publish..

Momentus zieht folgende Schlussfolgerung:

We’ve concluded that the higher amount of posting results in lower interaction rates. The reverse is also true: lower post rates result in higher interaction rates.

Postings zwischen 18 und 24 Uhr erzielen hohe Interaktionsraten auf Facebook. Dies twittern

»Sponsored Stories« haben einen deutlichen Kostenvorteil

Einer der wichtigsten Entwicklungen für Facebook-Marketer war die Einführung der »Sponsored Stories«. Die Ergebnisse von zwei TBG Fallstudien zeigen, dass mit »Sponsored Stories«-Anzeigen erheblich höhere Kampagnen-Performance erreicht werden kann. Der Vergleich zwischen ähnlichen Kampagnen mit »Sponsored Stories« und Standard-Anzeigen zeigten eine positive Veränderung in allen Kampagnenkriterien. »Sponsored Stories« haben zudem einen deutlichen Kostenvorteil:Die Kosten pro Klick liegen um 32 Prozent niedriger als bei Standard-Anzeigen.

 

Social Media Networks Facebook Marketing Time

 

Quellen:
Momentus Media: Weekend Facebook Posts Shows High Interaction Rates
Business Wire
TBG Digital: Global Facebook Advertising Report Q2 2011

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*